Download & Broschüren

Ihr Ratgeber für Bauchgesundheit

Dieser Ratgeber hilft Ihnen zu erkennen, welche Faktoren Ihre Bauchbeschwerden auslösen oder sie gar verschlimmern – aber auch, wie sie mit bewährten Tipps Ihre Mitte entspannen.  Zudem hilft ein persönliches Bauchschmerz-Tagebuch dabei den Ursachen Ihrer Bauchbeschwerden auf den Grund zu gehen.

>Ratgeber herunterladen

Sie möchten den Ratgeber für Bauchgesundheit lieber per Post von uns erhalten? Füllen Sie einfach das nachfolgende Bestellformular aus

Reizdarm-Broschüre

Leiden Sie häufig unter Bauchbeschwerden? Aber Sie sind sich nicht sicher, warum? Vielleicht leiden Sie am Reizdarmsyndrom, eine der häufigsten Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Dieser kleine Ratgeber soll Ihnen helfen, äußere Faktoren, die diese Erkrankung möglicherweise verschlimmern, leichter zu identifizieren. Damit kann er nicht nur Ihnen, sondern auch Ihrem Arzt eine wertvolle Hilfe werden.

Regelkalender

Mit dem Buscopan® PLUS-Regelkalender können Sie die Regelmäßigkeit Ihrer Monatsblutung kontrollieren und durch Eintragen der genannten Buchstabenkürzel Ihr persönliches Befinden über den Monat festhalten.



>Regelkalender 2016 downloaden

Reisecheckliste für einen unbeschwerten Urlaub

Eine gute Planung & Vorbereitung hilft, Reisestress zu vermeiden. Laden Sie sich unsere Reisecheckliste herunter und gehen Sie so sicher, dass in Ihrem Koffer nichts fehlt. Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Urlaub!

Bauchschmerztagebuch

Wenn bestimmte Bauchbeschwerden immer wieder auftreten, aber der Auslöser unklar ist, kann das Führen eines Beschwerdetagebuchs weiterhelfen und Zusammenhänge aufzeigen.

Reizdarm-Selbsttest

Leiden möglicherweise auch Sie am Reizdarmsyndrom? Unser kurzer RDS-Selbsttest, der auf den „ROM-III-Kriterien“ aufbaut, verschafft Ihnen erste Klarheit.

Gesundheitslexikon- Das ABC der Bauchbeschwerden

So unterschiedlich wie die Ursachen bei Bauchschmerzen sind auch die Ausprägungen der Beschwerden, was bei den Bauchschmerzgeplagten für Unsicherheit und Hemmungen sorgt. Viele verschweigen ihr Leid, weil sie befürchten, nicht ernst genommen zu werden. Gewisse Grundkenntnisse über die Erkrankung können helfen, die Beschwerden besser einzuschätzen, sie richtig zu behandeln und sogar vorzubeugen. Von A wie „Abdomen“ bis Z wie „zum Arzt, wenn“ – das folgende Glossar geht dem Bauchschmerz auf den Grund.